Juni 2015

dsc_0329_1-kopieEin gutes halbes Jahr durften Krümel und ich eine starke und kluge Frau begleiten, sie kennenlernen, mit ihr lachen, Geschichten erzählen und traurig sein. Nun ist ihr Lebensweg zu Ende gegangen. Gestern Abend konnte ich mich noch von ihr verabschieden, Krümel leider nicht, da er ja nicht mit ins Krankenhaus durfte. Heute morgen konnte sie dann endlich loslassen und diese Welt verlassen.
Liebe Frau J., wo auch immer Sie jetzt sind, wir denken an Sie und hoffen, es geht Ihnen jetzt besser als hier zum Schluss. Wir werden Sie in guter Erinnerung behalten. Ich mochte Ihre Art und die trockenen, immer ins Schwarze treffenden Bemerkungen, ihren Witz und speziellen Humor. Ich habe es bewundert, dass Sie sich trotz Ihrer immer hilfloser werdenden Lage Ihre Würde bewahrt haben. Danke für die Stunden mit Ihnen! Krümel ist gerne zu Ihnen gekommen, klar, es gab ja auch immer was Leckeres. Sie sagten einmal: „Er bettelt wie jeder andere Hund, aber er tut das mit einem gewissen Charme.“ Ja, das ist wohl so. Ich hoffe, wir konnten Ihnen mit unseren Besuchen ein bisschen Lebensfreude in ihren nicht sehr abwechslungsreichen Alltag bringen. Wir werden Sie vermissen!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.